Archiv

14.01.2017 Erster Einsatz - Kaminbrand

Die Feuerwehr Witten wurde zu einem Kaminbrand in den Tulpenweg im Stadtbezirk Auf dem Schnee gerufen. Bei Eintreffen der Kräfte stellte sich folgen Lage:

Aus dem Kamin kam Funkenflug und Flammerscheinung war deutlich sichtbar. Im Gebäude war das Obergeschoss verraucht. Die Bewohner hatten das Gebäude bereits verlassen. Von der Feuerwehr wurden zwei Einsatzabschnitte gebildet. Die Drehleiter übernahm das Fegen des Kamins vom Dach des Hauses und die Kameraden der Löscheinheit Auf dem Schnee übernahmen das Ausräumen der Glut im Kellerbereich unter Atemschutz. Ein weiterer Trupp unter Atemschutz kontrollierte im Gebäude den Kamin mittels Wärmebildkamera und Fernthermometer.

Der alarmierte Bezirksschornsteinfeger überprüfte nach den erfolgreichen Maßnahmen den Kamin. Eine zusätzliche CO Messung ergab keine überhöhten Werte. Ein weiterer Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich. In Absprache mit dem Bezirksschornsteinfeger konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurück.

 

Quelle:

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/120429/3535001

Feuerwehr Witten
Pressestelle
Telefon: 02302 9230
E-Mail: feuerwehr@stadt-witten.de
http://www.witten.de/

 

28.11.2016 Wohnungbrand im Mallnitzer Weg

Am 28.11.2016, um 19:59 Uhr, wurden wir zeitgleich mit der Berufsfeuerwehr zu einem Wohnungsbrand in den Mallnitzer Weg alarmiert.

Vor Ort bestätigte sich der Wohnungsbrand. Drei Verletzte Personen wurden durch den Rettungsdienst versorgt.

Wir stellten eine Wasserversorgung her und unterstützten den Innenangriff mit zwei Trupps.

20.11.2016 Flughafenfeuerwehr Dortmund

Am 20.11.2016 durften wir einen sehr interessanten Nachmittag bei der Flughafenfeuerwehr Dortmund erleben.

 

Ein großer Dank an alle, die dies möglich gemacht haben.

15.11.2016 Laubenbrand auf dem Kermelberg

Am 15.11.2016, um 03:35 Uhr, wurden wir zusammen mit der Berufsfeuerwehr auf dem Kermelberg alarmiert.

Dort stand eine ca. 6 x 8m große Laube in Vollbrand. Das Feuer hatte bereits auf Bäume übergriffen und drohte auf das Wohngebäude überzuspringen.

Zusammen mit der Berufsfeuerwehr wurde das Wohnhaus durch eine Riegelstellung geschützt und insgesamt 4 C-Rohre zur Brandbekämpfung eingesetzt.

Der Einsatz endete für uns nach der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft um 06:35 Uhr.

04.07.2016 Laubenbrand in Rüdinghausen

Am 04.07.2016, um 00:44 Uhr, wurden wir zusammen mit der Berufsfeuerwehr und der Löscheinheit Rüdinghausen zu einem Laubenbrand im Bereich Wemerstraße alarmiert.

Dort stand eine große Laube in Vollbrand. Während die Berufsfeuerwehr und die Löscheinheit Rüdinghausen von der Wemerstraße aus die Brandbekämpfung einleiteten, bauten wir ebenfalls einen Löschangriff über ein angrenzendes Grundstück der Brunebecker Straße auf. 

Der Einsatz endete für uns um 04:00 Uhr.

13.07.2016 Wohnungsbrand im Marktweg

Am 13.07.2016, um 10:38 Uhr, wurden wir zusammen mit der Berufsfeuerwehr und der Löscheinheit Rüdinghausen zu einem Wohnungsbrand im Marktweg alarmiert.

 

Glücklicherweise konnten wir unsere Alarmfahrt abbrechen, da angebranntes Essen als Ursache durch die Berufsfeuerwehr ausgemacht wurde.

Sommerfest 2016

Informationen zum Sommerfest

Am Freitag, den 08.07.2016, und Samstag, den 09.07.2016 findet das Sommerfest 2016 statt.

 

Hierzu lädt Sie der Förderverein der Feuerwehr Auf dem Schnee e.V. und die Kameradinnen und Kameraden der Löscheinheit Auf dem Schnee ganz herzlich ein.

 

Programm am Freitag, den 08.07.2016, ab 18:00 Uhr:

- Dämmerschoppen

- Skatturnier um 18:30 Uhr

- Cocktails

- Musikalische Unterhaltung mit einem DJ

 

Programm am Samstag, den 09.07.2016, ab 15:00 Uhr:

- Kinderfest mit Löschübung und Hüpfburg (witterungsabhängig)

- Tombola

- selbstgebackener Kuchen und Kaffee

- Vorführung der Jugendfeuerwehr

- Cocktails

- ab 19:00 Uhr Party im Spritzenhaus

 

Für Ihr leibliches Wohl ist wie immer bestens gesorgt!

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!!!

Nachruf

23.07.2015 Großbrand in der Innenstadt

Am 23.07.2015, um 10:04 Uhr, wurde die Löscheinheit Auf dem Schnee durch einen Stadtalarm der gesamten Feuerwehr Witten zu einem Brandeinsatz in das Ausbesserungswerk der Deutschen Bahn AG alarmiert. Dort brannte eine ca. 320 x 55 m große Produktionshalle.

Die Löscheinheit Auf dem Schnee unterstützte zunächst beim Bergen von Gasflaschen aus dem gefährdeten Bereich. Anschließend stellte unser Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20) die Wasserversorgung eines mobilen Werfers im Innenangriff und zeitweise eines Wenderohrs über eine Drehleiter im Außenangriff sicher. Parallel wurde mit einer Löschwasserkomponente von der Feuerwehr Dortmund eine Wasserversorgung über lange Wegstrecke aufgebaut. Im weiteren Einsatzverlauf nahmen wir zusätzlich einen mobilen Werfer im Innenangriff vor.

Der Einsatz endet für uns gegen 17:00 Uhr, nachdem wir personell durch Ablösekräfte ausgelöst wurden.

Weitere Informationen sind den folgenden Links zu entnehmen:

http://www.derwesten.de/staedte/witten/brandwache-nach-grossfeuer-in-witten-riesige-halle-zerstoert-id10911036.html

http://www1.wdr.de/studio/dortmund/themadestages/brand-auf-bahngelaende-wittten-100.html

Nachruf

04.04.2015 1. Osterflamme

Am Ostersamstag, den 04.04.2015, fand ab 17:00 Uhr unsere 1. Osterflamme am Gerätehaus statt.

 

Da wir sie kaum erwarten konnten, kam es wie es kommen musste....

Bereits direkt zu Beginn wurde die Osterflamme entzündet.

 

Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass die Osterflamme sehr gut besucht war. Besonders über die vielen Familien mit Kindern und die Schneer Bürger haben wir uns gefreut.

Die Osterflamme brannte bis in die Nacht, da es uns an Brennholz wirklich nicht mangelte.

 

Der Förderverein der Feuerwehr Auf dem Schnee e.V. bedankt sich ganz herzlich bei allen Gästen für Ihren Besuch und für den schönen Osterabend!

 

Für die nächste Osterflamme haben wir schon konstruktive Rückmeldungen erhalten. 

Neue Ideen spucken uns auch schon im Kopf herum, so dass wir uns alle schon auf die nächste Osterflamme freuen können!

24.03.2015 Großbrand Salinger Feld

Am 24.03.2015, um 12:15 Uhr, wurde die Löscheinheit Auf dem Schnee, zusammen mit der Sondereinsatzgruppe Umweltschutz, zu einem Brandeinsatz in das Gewerbegebiet Salinger Feld alarmiert, wo eine Produktionshalle eines Automobilzulieferes brennen sollte.

Bereits auf der Anfahrt wurde durch den Löschzug der Berufsfeuerwehr eine enorme schwarze Rauchwolke über den Gewerbegebiet wahrgenommen. Daraufhin wurden weitere Einheiten alarmiert. Letztendlich wurde durch den Einsatzleiter Stadtalarm für die gesamte Feuerwehr Witten ausgelöst und überörtliche Hilfe angefordert, da die Produktionshalle in Vollbrand stand.

Die Sondereinsatzgruppe Umweltschutz und die Löscheinheit Auf dem Schnee hielten sich zunächst im Breitstellungsraum bereit. Im weiteren Einsatzverlauf wurde eine Löschwasserrückhaltung aufgebaut und ein Schaumangriff vorgenommen.

Der Einsatz endet für uns um 23:00 Uhr an der Einsatzstelle. Zu diesem Zeitpunkt waren noch eine Vielzahl von Einsatzkräften vor Ort.

http://www.derwesten.de/staedte/witten/wittener-werkhalle-brennt-abends-immer-noch-id10492627.html

http://www.derwesten.de/staedte/witten/grossbrand-bei-pelzer-id10490180.html

04.01.2015 Erster Einsatz des Jahres 2015

Zu unserem ersten Einsatz dieses Jahres wurden wir am Samstag, den 03.01.2015 um 19:06 Uhr alarmiert. Die automatische Brandmeldeanlage des Seniorenzentrums an der Kreisstraße hatte ausgelöst. Wir konnten jedoch glücklicherweise die Alarmfahrt abbrechen.

17.10.2014 Gemeinsame Gefahrgutübung der SEG U, LE Schnee und des ABC - Fachdienstes des DRK

Zusammen mit der Sondereinsatzgruppe Umweltschutz und dem ABC - Fachdienstes des DRK wurde am Dienstag, den 14.10.2014 eine gemeinsame Übung auf dem Hof der Berufsfeuerwehr durchgeführt.

Auf einem Parkplatz stellte ein LKW Fahrer fest, dass seine Ladung auf der Ladefläche umgekippt war und ein chemischer Stoff ausläuft. Der Fahrer wurde mit dem Stoff kontaminiert.

Der verletzte LKW Fahrer wurde gerettet, dekontaminert und anschließend an den Rettungsdienst übergeben.

Des Weiteren wurde die sogennante Dekontaminationsstufe 2 aufgebaut und betrieben.

 

Weitere Bilder finden Sie in der Galerie.

07.10.2014 Erneuter ABC Einsatz für die LE Auf dem Schnee

Am Dienstag, den 07.10.2014 um 10:33 Uhr wurde die LE Auf dem Schnee, wieder im Verbund mit der SEG U, zu einem Gefahrgutaustritt nach Hattingen alarmiert. Auf der Anfahrt zur Berufsfeuerwehr wurde aber Entwarnung gegeben, sodass wir unsere Alarmfahrt abbrechen konnten.

07.08.2014 Einsatz mit der SEG U - Chlorgaustritt

Am Donnerstag, den 07.08.2014 wurde die LE Auf dem Schnee um 08:07 Uhr zusammen mit der SEG U zu einem Chlorgasaustritt in Wetter - Volmarstein alarmiert.

25.06.2014 LE Auf dem Schnee zwei mal im überörtlichen Hilfseinsatz

Das Unwetterereignis am Pfingstmontag verursachte in vielen Städten im Ruhrgebiet einen hohen Schaden. Aus diesem Grund wurde die Feuerwehr Witten zwei mal von anderen Städten aus dem Ruhrgebiet um Hilfe bei der Beseitigung der Sturmschäden gebeten.

Am 14.06.2014 machte sich ein Kamerad der Löscheinheit Auf dem Schnee mit jeweils einem Kameraden der LEn Altstadt und Bommern und der Reservedrehleiter der Berufsfeuerwehr auf den Weg nach Essen.

Am 19.06.2014 wurde dann ein Reserve - Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr mit jeweils einem Kameraden der LE Auf dem Schnee, einem Kameraden der LE Heven und drei Kameraden der LE Herbede besetzt und Hilfe in Mühlheim an der Ruhr geleistet.

Beide Einsätze dauerten vom frühen Morgen bis in den späten Abend hinein. Bei den Einsätzen mussten an mehreren Einsatzstellen Gefahrenbäume beseitigt werden.

10.06.2014 Einsatzreicher Abend durch die Gewitterlage

Auf Grund der Gewitter und - Unwetterlage wurden alle freiwilligen Feuerwehren der Stadt Witten zur Bereitstellung in ihre jeweiligen Gerätehäuser alarmert.

Aus dieser Wachbereitschaft wurden die Löscheinheit Auf dem Schnee zu 4 Einsatzstellen in Stockum alarmiert.

Bis in die frühen Morgenstunden war die Löscheinheit mit HLF und MTW unterwegs.

31.05.2014 Heißausbildung bei der Berufsfeuerwehr Dortmund

Am Samstag, den 31.05.2014, haben vier Kameraden der Löscheinheit Auf dem Schnee mit weiteren Atemschutzgeräteträgern der Feuerwehr Witten an der Realbrandausbildung in Dortmund teilgenommen.

 

In dem Brandhaus wurden eine Wärmegewöhnung und verschiedene Einsatz-szenarien unter sehr realen Einsatzbedingungen trainiert.

 

Die Angriffstrupps mussten sich durch Rauch und Feuer vorkämpfen, um fiktiv Menschen aus dem Gebäude zu retten.

 

Bei den Zugübungen mit einem Einsatzleitwagen, 2 Hilfeleistungslöschgruppen-fahrzeugen und einer Drehleiter wurden die Vorgehensweise der Mannschaft, aber auch die Führungsaufgaben der Gruppenführer und des Zugführers trainiert.

 

Diese Ausbildung ist mittlerweile seit einigen Jahren Standard innerhalb der Feuerwehr Witten und ein unerlässlicher Bestandteil für eine gute Vorbereitung auf den Ernstfall.

 

24.05.2014 Erneuter Einsatz mit der SEG U. Stichwort ABC - Groß

Am Samstag, den 24.05.2014, wurde die LE Auf dem Schnee gemeinsam mit der SEG U zu einem Ammoniakaustritt in einer Härterei in der Stockumer Straße alarmiert.

Wir laden Sie herzlich zu unserem


 

„Tag der offenen Tür“

 

am 27. und 28.06.2014

 

 

ein!

 

 

Freitag, ab 18:00 Uhr:

 

- Dämmershoppen mit Musik

- Skattunier um 19:00 Uhr (Anmeldung bis 18:30 Uhr)

 

 

Samstag, ab 15:00 Uhr:

 

- Kaffee und Kuchen

- Kinderfest mit Löschübungen

- Hüpfburg

- Vorführungen (je nach Wetterlage)

- abends Party im Spritzenhaus

 

 

Für Ihr leibliches Wohl ist an beiden Tagen bestens gesorgt!

05.05.2014 Neue Internetseite ist aktiv

Seit Montag, den 05.05.2014, ist die neue Internetseite der Löscheinheit und Jugendfeuerwehr Auf dem Schnee aktiv.

28.04.2014 Einsatz mit der Sondereinsatzgruppe Umweltschutz

Am Samstag, den 25.04.2014, wurde die LE Auf dem Schnee nach dem neuen Sonderaufgabenkonzept der Feuerwehr Witten zusammen mit der Sondereinsatzgruppe Umweltschutz (SEG - U) zu einer Ölverschmutzung auf der Ruhr alarmiert.

Mehrere kleine Ölsperren wurden mit Hilfe des Mehrzweckbootes der Berufsfeuerwehr auf dem Kemnader See in Stellung gebracht und die Verunreinigungen mit Hilfe eines speziellen Ölvliesses aufgenommen.

28.04.2014 Fussballspiel der Löscheinheit Auf dem Schnee gegen die Alten Herren des VfB Annen 19

Am Ostersamstag, den 19.04.2014, absolvierte die Löscheinheit Auf dem Schnee ein Freundschaftsfussballspiel gegen die Alten Herren des VfB Annen 19. Gespielt wurde auf dem Kunstrasenplatz am Wullenstadion.

In einer hartumkämpften, aber fairen Partie gewann die Löscheinheit Auf dem Schnee letztendlich das Spiel mit 3:0.

Nach dem Spiel fand ein gemütlicher Grillabend an der Wache am Hackertsbergweg statt.

 

Unser Dankeschön gilt den Alten Herren des VfB Annen 19 für ihre Gastfreundschaft und das faire Spiel.

22.04.2014 Sonderaufgabe der Löscheinheit Auf dem Schnee

Seit dem 22.04.2014 verfügt die Löscheinheit Auf dem Schnee über eine Sonderaufgabe innerhalb der Feuerwehr Witten.

Die Löscheineht wird als Unterstützungseinheit für die Sondereinsatzgruppe Umweltschutz (SEG - U) fungieren. Zukünftig wird bei jedem Einsatz der SEG - U sofort die Löscheinheit mitalarmiert.

Nach der Alarmierung wird die Löscheinheit die Berufsfeuerwehr anfahren und sich dort zusammen mit der sich ebenfalls dort sammelnden SEG - U einsatzbereit melden.

Gemeinsam wird dann als Zug zur Einsatzstelle ausgerückt.

Aktuelle Termine FF - 2017

Datum Art Uhrzeit
28.09 Technischerdienst 18:00
13.10 Übung 18:00
16.10 Technischerdienst 18:00
27.10 Übung 18:00
30.10 Technischerdienst 18:00
03.11 Übung 18:00
06.11 Technischerdienst 18:00
19.11 Volkstrauertag 15:30
02.12 Technischerdienst 15:00

 

Aktuelle Termine JF - 2017

Datum   Art Uhrzeit
06.10.   Ausflug 17:00
20.10.   Übung 17:00
10.11.   Übung 10:00
25.11.   Weihnachtsfeier 15:00
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein der Feuerwehr Auf dem Schnee e.V.